>

Biwak-Kuppe

Wichtige Fakten

N 50° 44.923, E 013° 45.794

Erzgebirge

8285 dm

Vergleichbarer Gipfel

Himalaya

Makalu, 8485 m

Startpunkte

Auf die Biwak-Kuppe gelangt ihr eigentlich von drei Ausgangspunkten. Wege führen von Altenberg, von Zinnwald-Georgenfeld und von Geising auf den 828 m hohen Gipfel.  In Altenberg findet ihr am Bahnhof einen Parkplatz. Den Parkplatz in Geising befindet scih am Wander- und Freizeittreff und in Zinnwald-Georgenfeld könnt ihr auf der Teplitzer Straße am Landmarkt gut und kostenlos parken.

(Anzeige)

Jugendherberge-Altenberg_900x400
Jugendherberge-Altenberg_330x600

Wissenswertes

Die Biwak-Kuppe ist der einzige Gipfel der 14 Achttausender im Osterzgebirge, welche ein Gipfelbuch aufweisen kann. Erst seit April 2004 hat der Berg diesen Namen. Er erhielt ihn in Anlehnung der gleichnamigen Sendung im MDR-Fernsehen. Der Gipfel liegt zwar etwas versteckt aber durch die GEO-Koordinaten ist er eigentlich leicht findbar.  Ausgeschildert ist der Weg, wenn ihr über den K-Flügel lauft. So könnt ihr ihn eigentlich nicht verfehlen.

Externe Links

Beitrag kommentieren

Mit freundlicher Unterstützung von