>

Kannelberg

Wichtige Fakten

50° 44′ 41″ N, 13° 35′ 56″ O

Erzgebirge

8054 dm

Vergleichbarer Gipfel

Himalaya

Gasherbrum, 8080 m

Startpunkte

Der kürzeste Weg führt von Holzhau auf den Gipfel des Drachenkopfes. Das ist aber nicht der schönste Weg dorthin. Wir schlagen euch vor, von Nassau den Gipfel des Drachenkopfes „zu bezwingen“. Diese Strecke ist landschaftlich einfach schöner und bietet zahlreiche Ausblicke auf den Erzgebirgskamm.  Eine weitere Alternative wäre, von Hermsdorf über das Gimmlitztal zu laufen und dabei gleich einen Abstecher zur Weicheltmühle zu machen. Sie ist heute nicht nur ein technisches Denkmal, sondern auch Pension und Gaststätte. Seit 1977 steht sie unter Denkmalschutz.

(Anzeige)

900x400_Hotel-Talblick
330x600_Hotel-Talblick

Wissenswertes

Der Gipfel des Drachenkopfes ist vollständig bewaldet und bietet keine Aussicht. Am Drachenkopf führt der Weitwanderweg Eisenach-Budapest vorbei. Auf Grund der Höhenlage und der Schneesicherheit bietet er sich, durch die zahlreichen Loipen für Skifahrer als lohnendes Ziel an. Auch auf diesem Gipfel befindet sich ein Gipfelbuch, gesponsert von einem Klempnermeister aus Nassau. Leider konnten wir nicht in Erfahrung bringen, wie es zu dem Namen „Drachenkopf“ kam. Kennt ihr die Geschichte? Dann teilt sie uns doch einfach auf dieser Seite mit. Wir würden uns freuen.

Externe Links

Beitrag kommentieren

Mit freundlicher Unterstützung von