>

Schickels Höhe

Wichtige Fakten

Erzgebirge

8049 dm

Vergleichbarer Gipfel

Himalaya

Broad - / Hidden Peak, 8051 m

Startpunkte

Der Gipfel  der Schieckelshöhe liegt genau zwischen den Ortschaften Hermsdorf und Neuhermsdorf. Ihr habt also die Wahl der Qual, von wo ihr starten wollt. Parkplätze findet ihr in beiden Orten genügend. Romantische angelegte Wanderwege führen durch das Glimmnitztal entlang an zahlreichen Mühlen zur Schieckelshöhe.

(Anzeige)

900x400_GelbeSeiten
330x600_GelbeSeiten

Wissenswertes

Der Gipfel der Schickelshöhe ist die höchste Erhebung der Gemeinde Hermsdorf. Lohnende Ziele der Umgebung sind das Bauern- und Heimatmuseum Hermsdorf, die Gimmlitzquelle und das Gimmlitztal mit seinen Mühlen. In vielen Wanderführern wird auch von der Schickelhöhe gesprochen. Landschaftlich ist dieser „Gipfel“ einer der schönsten der 14 Achttausender, obwohl die höchste Erhebung eigentlich nur durch zwei  Betonpfosten ausmachbar ist. Bei guter Fernsicht, ist dieser Teil, einer der empfehlenswertesten für euch. Auf den Wiesen des Plateaus und mit super Fernsicht kann man hier schon einmal  die Zeit vergessen.  Euren Winterausflug zur Schieckelshöhe könnt ihr auch an einem Wochenende mit dem Besuch des Schneeskulpturen-Wettbewerbs in Neuhermsdorf verbinden. An welchen Wochenende dieser immer stattfindet, erfahrt ihr unter www.hermsdorf-erzgebirge.de/neuhermsdorf.php

Externe Links

Beitrag kommentieren

Mit freundlicher Unterstützung von